Langsames Gedeihen im Slow Food Village Arriach

Kaum zu glauben, aber das gibt es noch: im Slow Food Village Arriach scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Nicht was den Fortschritt betrifft, sondern in allem was Zeit benötigt. Zum Beispiel Wachstum, Entwicklung und auch Neues. Das tut Mensch und Tier gut und vor allem den Produkten, die in dieser Region langsam gedeihen dürfen.

  • Auf der Huaba Hittn bei Familie Pilgram wird noch Wert gelegt auf Handgemachtes mit ehrlichen Zutaten und traditioneller Zubereitung.

    Slow Food Village Arriach
    " Bettina und Willi Pilgram

Die „Huaba Hittn“ auf der Gerlitzen

Slow Food Village Arriach
Martin_Hofmann_Slow Food
Familie Pilgram

Der Zeit voraus ist die „Huaba Hittn“ auf der Gerlitzen. Schritt für Schritt tritt man ein ins Erleben und damit in einen kompletten Kontrast zum Alltag. Hier wird noch Wert gelegt auf Handgemachtes. Die Gäste von Bettina und Willi Pilgram wissen schon längst von was hier die Rede ist: von ehrlichen Zutaten und traditioneller Zubereitung!

Slow Food Village Arriach
Martin_Hofmann_Slow Food
Produktion in der eigenen Landwirtschaft

Die Mitte Kärntens!

Auch wenn der Winter noch ein wenig auf sich warten lässt, die Vorbereitungen für beste Qualität sind schon längst am Laufen. Die Kulinarik auf der „Huaba Hittn“ der Gerlitzen ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Man kennt den selbst gemachten Topfen, der zu Käsnudeln, Topfenstrudel oder zur begehrten Topfentorte verarbeitet wird. Warum schmeckt das alles bloß so ausgezeichnet? Weil auch die hausgemachte Butter in den frisch zubereiteten Speisen eine geschmackliche Rolle spielt!

Das gesamte Jahr über wird in eigener Landwirtschaft produziert, um neben Topfen und Butter auch den Fleischgenießern die veredelten Produkte in gewohnt hoher Qualität servieren zu dürfen.

Slow Food Village Arriach
Martin_Hofmann_Slow Food
Glückliche Schweine

Fleischveredelt

Speck, Würstel, Salami und frisches Fleisch, alles vom eigenen Stall! Bettina und Willi Pilgram ist es wichtig, ihre Tiere langsam wachsen zu sehen und ihnen einen würdigen Lebensraum zu bieten. Die Herkunft ihres Fleisches ist nachvollziehbar und zeigt die verantwortungsvolle Fleischkultur der beiden. Da möchte man schon gerne „Schwein“ oder „Rind“ sein!

Slow Food Village Arriach
Naturjoghurtproduktion
Neu

Das Huabnjoghurt aus Heumilch!

Ein Tipp der Joghurtgenießer zum Schwelgen bringt! Der Sohn der Familie Pilgram hat sich der Joghurtproduktion angenommen und präsentiert ab sofort seine neueste Innovation. Ein Naturjoghurt aus frischer Heumilch, welches mit Frucht- oder Kaffeegeschmack erhältlich, mit Zucker versetzt ist und ohne Haltbarkeitsmittel angerührt wird.

Erhältlich ist das „Huabnjoghurt“ in Arriach in „Mona’s Kaufladen“ (Eröffnung am 24.09.20), in der „Gärtnerei Steinberger“ in Treffen und natürlich auch im Hofladen der Familie Pilgram.

Kontakt:

Huaba Hittn
Bettina und Willi Pilgram
Sauerwald 47
9543 Sauerwald
Tel.: +43 664/44 05 853
Email: huabahittn@aon.at  

 

Text: Mag. Susanne Kuttnig-Urbanz                                                                   

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung