Am 21. Oktober haben sich insgesamt 14 höherbildende Schulen dem Thema Slow Food zugewandt. Unterschiedlichste Themenbereiche bekamen hier Aufmerksamkeit. So wurde z.B. „Slow Food“ zum Thema der Pausenverpflegung, das Roggenbrot nach traditionellem Verfahren selbst gebacken und Käse, Rohmilch-Camembert, Speck, Verhackerts und Leberwurst eigens produziert.