Das malerische Örtchen Berg am Fuße der Emberger Alm zeichnet sich durch erstklassige Direktvermarkter und Gastronomiebetriebe aus. Die klimatisch begünstigte Lage vom Slow Food Village Berg lässt Wein, Edelkastanien und beinahe vergessene Obst- und Getreidesorten wunderbar gedeihen. Alte Haustierrassen wie Pustertaler Sprinzen, Appenzeller Rinder und Altsteirer Hühner fühlen sich sauwohl.